Backup

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#


Ein Backup (historisch evtl. von Rückendeckung, Absicherung) zu erstellen, bedeutet in der Informatik eine Sicherungskopie anzulegen. Also eine Kopie aller wichtigen Dateien, die an einem Ort gespeichert wird, der von einem zukünftigen Missgeschick oder Defekt nicht betroffen sein wird. So in etwa, wie die Kopien von wichtigen Verträgen, die man im Bankschliessfach deponiert. Im Falle von Dateien die Kopie völlig gleichwertig und ununterscheidbar vom Original ist.
So schützt man sich davor, dass Vorfälle wie Brand, Blitzschlag, Virus, ein versehentliches Löschen einer Datei oder ähnliches zum Verlust von Fotos, Adressen, eMails, Dokumenten etc. führen. Zum Beispiel könnte ein Defekt an der Festplatte des Computers bedeuten, dass auf einen Schlag alles auf dem PC verloren wäre.


About the Author

admin