Beratung und Empfehlungen

Kaufen – und dabei sparen

Beim PC-Kauf kann man auch zu viel ausgeben – zum Beispiel für Hochleistungskomponenten, deren Kraft man nie zu spüren bekommt. Dann fühlt sich der neue Computer so langsam an wie der alte.

Genau so kann es einem beim Kauf eines Druckers gehen, denn der ist zwar vielleicht billig – sogar die Tintenpatronen – doch man übersieht, dass die für viel weniger Seiten taugen, als die teureren.

Es geht weiter mit dem Kaufen eines WLAN-Access-Points, der riesige Datenraten verspricht, aber dafür meist einfach die Bandbreite für mehrere mögliche Geräte zusammenzählt. Der Preis für das “superschnelle” Gerät ist hoch, die Geschwindigkeit am Ende trotzdem mässig. Ein aktuell erlebtes Beispiel: 300 Mbit/s steht auf der Verpackung, bei einer konkreten Messung ist dann das Maximum, das bis zu einem Endgerät durchkommen kann 40 Mbit/s.

Wenn Sie sich herumschlagen müssen mit Prozessor, PC oder Mac, GB RAM, Disk-Kapazität, SSD, Cache, Gbit, Mbps, GHz und WPA2 kann entweder viel Geld erfolglos versickern, oder ich kann Ihnen helfen, es am richtigen Ort einzusetzen, an vielen Orten zu sparen, und nachher umso mehr Spass daran zu haben.
Ich sage Ihnen, welche teuren Komponenten Sie einsparen können, ohne etwas zu verlieren.


Erste Schritte ins Internet – Was braucht es dazu ?

Zuerst schauen wir zusammen an, in welche Richtung Sie gehen möchten. Dann mache Ihnen Vorschläge, welche Geräte oder Abonnemente Sie dafür brauchen. Nach Möglichkeit kann ich das eine oder andere zum Ausprobieren zeigen. Wenn Sie möchten, kann ich die Geräte auch für Sie beschaffen.